dscf4768

Weil es um alles geht,
geben wir alles.

Übergreifende Projekte

– Spenden für das internationale Kiwanis-Projekt „Eliminate“ (Weltweite Impfung von Müttern und Neugeborenen gegen Tetanus) zusammen mit UNICEF

Vergangene Projekte

2021

  • Wir haben den Kiwanis – Hilfsfonds Nordeifel mit mit einer Spende unterstützt. Durch Recherche von Kiwaniern aus Kiwanis-Clubs vor Ort konnten schnell und unbürokratisch schon im August und Anfang September insgesamt 55.000,00 € ausgezahlt werden an von der Flutkatastrophe besonders stark betroffene 35 Familien mit 59 Kindern.
  • Der ‚Kiwanis Children’s Fund in Europe‘ hat das Kooperationsprojekt ‚Schuhe für rumänische Kinder‚ auf den Weg gebracht. Wir beteiligen uns an diesem Projekt. Die Kinder erhalten ein ordentliches Paar Schuhe, das sie nicht zuletzt für den Schulbesuch – insbesondere im Winter – dringend benötigen. Durch den Kauf der Schuhe in einer rumänischen Schuhfabrik wird außerdem die lokale Industrie unterstützt. Die 17 Mitglieder des Kiwanis-Clubs Bremen Ginkgo finanzieren insgesamt 17 Paar Schuhe.
  • Wir unterstützten Petri & Eichen, die diakonische Kinder- und Jugendhilfe Bremen gGmbH. Wir haben den Kauf von Regenjacken für die Fahrradgruppe ermöglicht. Jetzt können die Jugendlichen hoffentlich bald (ohne Einschränkungen durch die Corona-Pandemie) bei jedem Wetter Fahrradtouren unternehmen.
    Außerdem ist eine neue stabile outdoor-Tischtennisplatte finanziert worden. So können die Jugendlichen wieder draußen aktiv werden: Es kann wieder geschmettert werden.
  • In der aktuellen Corona-Krise können wir Kiwanis uns nicht so engagieren, wie wir es gewohnt sind oder es geplant haben. Um aber nicht untätig zu sein und Kindern doch eine kleine Freude zu machen, hat Governor Hermann Büsing eine Idee unserer Österreichischen Kiwanis-Freunde aufgegriffen: Kiwanis liest
    Zwei unserer Mitglieder haben sich an dieser Aktion schon beteiligt: Bärbel Kappler liest mehrere selbst verfasste Geschichten, darunter:Chaos im Kühlschrank‘, Brigitte Maier-Becker liest u.a. ‚Die anderen Kinder‘ (aus ‚Die grauen und die grünen Felder‘ von Ursula Wölfel).

2020

  • Bereitstellung einer Friedenstreppe für eine Schule. Mit Hilfe der Friedenstreppe lernen Schüler, Konflikte friedlich und selbstständig zu lösen. Die Treppe ist im September 2020 übergeben worden.
  • Beteiligung an der Aktion: Kiwanis liest
  • Notebooks für bedürftige Schüler: In Zusammenhang mit dem krisenbedingten Schulausfall können viele bedürftige Schüler dem ersatzweise eingeführten Online-Unterricht nicht folgen, da sie zu Hause keinen entsprechenden Computer haben. In der Bremer Gesamtschule Ost ist der Bedarf ausgesprochen hoch. Wir haben 13 neue HP Probooks finanziert.
  • Unterstützung des 8. Familienwochenendes für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung.
  • Kontinuierliche Ausstattung der Prof. Hess-Kinderklinik und der Klinik in Bremen Nord mit Stoffpuppen, Stoffmalstiften sowie Wolle, Knöpfen und Stoffresten zur Gestaltung der Puppen.
  • Unterstützung schwer traumarisierter Kinder, die durch die Therapeuten des Vereins „Ankerland“ Linderung ihrer Traumata und der sich daraus ergebenden Langzeitfolgen erfahren.

2019

  • 7. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung in Sauensieck
  • Förderung der musikalischen Erziehung an der Gesamtschule Ost in Bremen durch Übergabe einer Bratsche
  • Unterstützung schwer traumarisierter Kinder, die durch die Therapeuten des Vereins „Ankerland“ Linderung ihrer Traumata und der sich daraus ergebenden Langzeitfolgen erfahren.
  • Übergabe von Stoffpuppen und Stoffmalstiften an zwei Bremer Kinderkliniken als pädagogische und psychologische Unterstützung für die kranken Kinder in den Kliniken.
  • Verkauf selbst gestalteter Briefkarten zugunsten unserer Kinderprojekte.

2018

  • 6. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung in Sauensieck
  • Förderung der musikalischen Erziehung an der Gesamtschule Ost in Bremen durch Übergabe einer Geige
  • Gemeinsam mit 4 weiteren Kiwanis Clubs in Norddeutschland Unterstützung schwer traumarisierter Kinder, die durch die Therapeuten des Vereins „Ankerland“ Linderung ihrer Traumata und der sich daraus ergebenden Langzeitfolgen erfahren
  • Übergabe von Stoffpuppen und Stoffmalstiften an zwei Bremer Kinderkliniken als pädagogische und psychologische Unterstützung für die kranken Kinder in den Kliniken
  • 6. Benefizsommerfest in Horstedt zugunsten unserer Kinderprojekte
  • Verkauf selbst gestalteter Briefkarten zugunsten unserer Kinderprojekte.

2017

  • 5. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung in Sauensieck
  • Förderung der musikalischen Erziehung an der Gesamtschule Ost in Bremen durch Übergabe von Streichinstrumenten
  • Scheckübergabe an den KC Bremen anlässlich des 50-jährigen Bestehens für deren Kinderprojekte
  • Übergabe von Stoffpuppen und Stoffmalstiften an zwei Bremer Kinderkliniken als pädagogische und psychologische Unterstützung für die kranken Kinder in den Kliniken
  • Verkauf von selbstgestalteten Kalendern und Briefkarten an mehreren Standorten in Bremen und Umgebung.

2016

  • Übergabe von zwei Bratschen an die Gesamtschule Bremen Ost zur Verbesserung der musikalischen Förderung der Schüler
  • Unterstützung der Initiative der Bremer Sportjugend „Kids in die Clubs“ zur Finanzierung von Vereinsmitgliedschaften für Kinder aus sozial schwachen Familien
  • 4. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung in Sauensieck
  • aid-Ernährungsführerschein (Anleitung über mehrere Wochen durch eine Ernährungsberaterin zu gesunder Ernährung, Essverhalten, Tischmanieren) für alle Schüler der 3. Klassen der Heide-Grundschule in Schwanewede
  • Errichtung von barrierefreien Abschalgplätzen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen (KidSwing) im Golfclub Lilienthal
  • 5. Benefizsommerfest in Horstedt zugunsten unserer Kinderprojekte
  • Scheckübergabe an die Gesamtschule Bremen Ost zur Anschaffung weiterer Streichinstrumente

2015

  • Losverkauf und Anmalen von Kiwanis Stoffpuppen zugunsten des Puppenprojekts anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Lanz Bulldog Clubs Oyten auf dem Backsberg
  • 4. Benfizsommerfest in Horstedt zugunsten der musikalischen Förderung der Schüler der GSO und des Puppenprojekts
  • 3. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer und pädagogischer Betreuung in Sauensiek
  • Kontinuierliche Ausstattung beider Kliniken mit Stoffpuppen, Stoffmalstiften sowie Wolle, Knöpfen und Stoffresten zur Gestaltung der Puppen

2014

  • Start des Puppenprojekts an einer zweiten Bremer Klinik, dem Klinikum
    Bremen-Nord, mit Übergabe von Puppen und Stoffmalstiften
  • Übergabe von 1.500 Puppen, einer Spende des Fördervereins Star Care Bremen,
    in der Prof. Hess Kinderklinik in Bremen
  • 3. Benefizsommerfest in Horstedt zugunsten unseres Puppenprojektes mit dem
    Lanz-Bulldog-Club Oyten und der Underwater-Bigband.
  • 2. Familienwochenende für an Typ 1-Diabetes erkrankte Kinder unter medizinischer
    und pädagogischer Betreuung in Sauensiek
  • Übergabe von 2 Bratschen an die Gesamtschule Ost zur Förderung besonders
    begabter Kinder

2013

  • Förderung musikalisch besonders begabter Schüler der Gesamtschule Ost in Bremen
  • Übergabe eines großen Quilts mit Abbildungen der von den Kindern in der Klinik gestalteten Puppen, der in der Eingangshalle der Klinik aufgehängt wurde.
  • Unterstützung für an Diabetes erkrankte Kinder: einmal im Jahr ein Familienwochenende unter medizinischer und pädagogischer Betreuung, um zu lernen mit der Krankheit umzugehen.
  • 2. Benefizsommerfest zu Gunsten des Puppen-Projekts am 2. September in Horstedt
  • 12.247 Kilometer für unser Puppenprojekt: Kieferorthopäde Dr. Peter Zernial und KFZ-Meister Udo Fink nehmen an der Oldtimer-Rallye von Peking nach Paris teil
  • „Glücksrad-Drehen“ mit Preisen für die Kinder des Schulfestes der Grundschule am Baumschulenweg

2012

  • Übergabe eines großen Keramikbrennofens an das SOS-Kinderdorf in der Neustadt
  • Finanzierung von zwei Augenoperationen an einem Kind aus Georgien mit angeborenem doppelseitigem Glaukom
  • Förderung von musikalisch besonders begabten Schülern der Gesamtschule Ost in Bremen
  • Benefizsommerfest in Horstedt zugunsten des Puppenprojekts

2011

  • KITA „Kinderhafen Tenever“ erhielt neue Spielgeräte für den Außenbereich
  • „Tatort Glocke“ – Benefizveranstaltung aller 4 Bremer Kiwanis Clubs zur Anschaffung von Streich- und Blasinstrumenten für Benachteiligte und Schulen
  • Förderung musikalisch besonders begabter Schüler der Gesamtschule Ost in Bremen
  • Unterstützung des Müttercafés der Lebenshilfe
  • Spende an das Hermann-Hildebrandt-Haus Bremen aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des KC Bremen Hanse (Patenclub)

2010

  • Übergabe eines großen Schachspiels für das Pausengelände der Grundschule Baumschulenweg in Bremen
  • Zuschuss für die Ausgestaltung des Ferienangebots vom „Treff Grohn“

2009

  • Unterstützung der Chorea Huntington Selbsthilfegruppe Bremen zusammen mit weiteren Kiwanis Clubs im nordwestdeutschen Raum